Donnerstag, 6. Juni 2013

kleiner Anhänger

Heute war so schönes Wetter, das ich die Gelegenheit genutzt habe um mit dem kleinen Hund mal eine Runde in die Stadt zu gehen. Und wir sind doch tatsächlich bis zum Bastelladen gekommen. :)

Und wenn man schon mal da ist, kann man ja gleich mal ein paar Kleinigkeiten besorgen.

Im Körbchen sind ein paar bunte Blumen-Perlen, ein paar Bügelperlen und noch Kleinkram gelandet.

Bügelperlen kennt ihr ja bestimmt noch. Das sind diese Kleinen Perlen:

Wenn man die nun auf eine Glasscheibe stellt, oder auf ein Backblech (Backpapier bitte nicht vergessen!!) und die bei ca. 200 °C für 2-3 Minuten in den Ofen schiebt kommt das dabei heraus:

Sie schmilzen und werden flach. :)

Und wenn man die dann noch auffädelt, und noch n paar andere Perlen dazwischen schmeißt, dann kommt am Ende zum Beispiel so ein niedlicher Anhänger dabei heraus!!

Schön bunt. Genau richtig für den ersten Geburtstag finde ich. :)


Kommentare:

  1. du bist ja krass hey Puppi.... wie cool, da könnt ich mir ja nen Taschenbaumler draus bauen oder wat?
    knutsch dich
    Aylinsche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja na sicher. Dafür sind die super.
      Achso, seines interessiert, die Buchstabenperlen gabs übrigens bei T€*i letztens total günstig. ;)

      Knutschi

      Löschen
  2. Wie genial ist das denn... Wenn ich das meinem Löwenmädchen zeige ist sie bestimmt gleich Feuer und Flamme ... Äh Glas und Backrohr *gg*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. hey das ist ja nee tolle idee - hab perlen hier...mmm... ab auf die liste ... da lässt sich was machen - danke ;0)!!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  4. Man lernt echt nie aus. klasse Idee
    nutschi

    AntwortenLöschen